Bei Fragen oder Unklarheiten rufen Sie uns an

Versand von Bestellungen

Originalrezepte müssen aufgrund gesetzlicher Vorgaben in der versendenden Apotheke vorliegen, deshalb fordern wir Originalrezepte auch bei vorhandenen Rezeptkopien immer beim Patienten oder Arzt an.

Wir beliefern Patientinnen & Patienten auf Verordung für Medikamente.

Apotheken können alle unsere Produkte mittels Lohnherstellungsvertrag bei uns beziehen. Kontaktieren Sie uns hier.

Vorgehen Patientinnen und Patienten

(Der Arzt ist im Besitz des Originalrezeptes)

  • Wir prüfen das Rezept und geben die Herstellung oder Bestellung in Auftrag.
  • Ihr Arzt schickt uns vorgängig eine Kopie per Fax oder Mail in die Apotheke oder Sie stellen uns das Rezept persönlich zu.
  • In jedem Fall benötigen wir das vom Arzt ausgestellte Originalrezept, spätestens nach dem Erhalt des entsprechenden Produkts. Benützen Sie dafür das beigelegte Rücksendecouvert.
  • Wenn das Originalrezept Ihnen nicht mitgegeben und nicht von Ihrem Arzt direkt an uns geschickt wurde, werden wir dem als Apotheke nachgehen und das Originalrezept direkt bei Ihrem behandelnden Arzt anfordern.

Fall A bis C:

  • Ihr ärztlich verschriebenes Medikament verlässt schnellstmöglich unsere Apotheke. Spätestens beim Erstversand wird Ihrem Paket ein Formular zur Erfassung Ihres Einverständnisses zum Versand beiliegen, sofern wir dies nicht zuvor erhalten haben. Dieses Dokument verlangt nach persönlichen Daten und muss vollständig ausgefüllt und persönlich unterzeichnet an uns retourniert werden. Benützen Sie dafür das beigelegte Rücksendecouvert.
  • Im Falle einer längeren Wartezeit oder Schwierigkeiten betreffend Bestellung, werden wir Sie umgehend kontaktieren.
  • Dem Paket liegt die Rechnung bei. Diese kann von Ihnen zusammen mit der Rezeptkopie an die Krankenkasse zur Rückerstattung eingesendet werden. Achtung: dies gilt nur für Produkte mit Substanzen, die auf der Arzneimittelliste mit Tarif, kurz ALT, gelistet sind.

Vorgehen Ärzte

Fall A – B:

Wir führen die Bestellung für Ihre Patientin/ Ihren Patienten schnellstmöglich aus und verschicken die von Ihnen verschriebenen Medikamente an die entsprechende Adresse. Spätestens beim Erstversand werden dem Paket zwei Formulare Fo1 und Fo2 zur Erfassung des Patienten-Einverständnisses zum Versand beiliegen, sofern wir dies nicht zuvor erhalten haben. Dieses Dokument verlangt nach persönlichen Daten der Patientin oder des Patienten und muss vollständig ausgefüllt und unterzeichnet an uns retourniert werden. Dafür liegt ein Rücksendecouvert bei. Das Vorliegen dieser Dokumente mit Unterschrift ist eine gesetzliche Vorgabe. Damit wird sichergestellt, dass Patientinnen und Patienten die Wahlfreiheit beim Medikamentenbezug überlassen wird.

Bei Unklarheiten oder Lieferschwierigkeiten werden wir Sie als behandelnden Arzt zuerst informieren und danach weitere Schritte vollziehen und den Patienten informieren.

Vorgehen Apotheken

  • Sie bestellen das gewünschte Medikament/Produkt zur Herstellung schriftlich mit genauen Angaben per Mail oder Fax in unserer Apotheke. Die Bestellung wird geprüft und bedingt das Vorhandensein eines Lohnherstellungsvertrages bei wiederholten Bestellungen oder wenn der Bedarf über eine einzelne Rezeptur hinausgeht.
  • Das gewünschte Medikament verlässt schnellstmöglich unsere Apotheke. Beim Erstversand werden Ihrem Paket zwei Exemplare eines Lohnherstellungsvertrages beiliegen. Das eine Exemplar müssen wir vollständig ausgefüllt und unterschrieben durch die Fachtechnisch Verantwortliche Person (FvP) Ihrer Apotheke zurückerhalten. Das andere Exemplar ist für Sie zur Ablage.
  • Der Vertrag wird bei Ihrer nächsten Bestellung berücksichtigt und bleibt bis auf Wiederruf gültig.

Zum Versand

Wir liefern alle Medikamente auf ein gültiges Rezept portofrei an Patientinnen und Patienten nach Hause. Dabei gilt strikte die Wahlfreiheit beim Bezugsort. Jedermann in der Schweiz kann frei darüber entscheiden, wo er seine Medikation bezieht. Deshalb brauchen wir eine unterzeichnete Einverständniserklärung, welche wir bei einem Versandwunsch zustellen oder Sie als Fo2 auf der rechten Seite downloaden können.

Versand mit Rezept nur innerhalb der Schweiz

keine Auslieferungen ins Ausland

Kostenloser Versand

Ihre Lieferung erfolgt innerhalb der ganzen Schweiz kostenlos

Versand von Lagerartikeln innerhalb von 1-2 Arbeitstagen

Einzelanfertigungen mit Herstelldauer von durchschnittlich 5 Arbeitstagen

Wir sind bemüht, Ihre Bestellung schnellst möglich zu bearbeiten und der Post zum Versand zu übergeben. Sollten längere Besorgungswege oder Lieferschwierigkeiten auftreten, werden wir Sie umgehend informieren.